Transparent

Unser Träger feierte 25-jähriges Bestehen

Aktuell feiert der soziale Träger pad seinen 25. Geburtstag. Am 24. April 2015 fand aus diesem Grund eine Festveranstaltung im Hellersdorfer Freizeithaus Balzerplatz statt. An der Feierstunde nahmen mehr als 90 Personen aus Verwaltung, Politik und Trägerlandschaft darunter auch die Jugendstadträtin von Marzahn-Hellersdorf Juliane Witt, die Jugendamtsleiter von Marzahn-Hellersdorf Heiko Tille und Lichtenberg Rainer Zeddies, Frank Stege, der Amtsdirektor von Gransee und Gemeinden und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende vom Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin Dr. Ellis Huber teil.

In den Reden der ehemaligen Vorstandsmitglieder des pad e.V. Dr. Christine Protz-Franke und Dr. Heinrich Niemann wurde die ereignisreiche Gründungszeit des pad als Bürgerinitiative Anfang der 1990er Jahre und die Entwicklung des Vereins in den letzten 25 Jahren nachgezeichnet. Der Geschäftsführer der pad gGmbH Herr Dr. Drahs formulierte Wünsche für die Zukunft der Organisation. Im Anschluss hielten Vertreter_innen des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf, der Volksolidarität, der JAO gGmbH, der Berliner Senatsverwaltung und der erste Vorsitzende des pad e.V. Grußworte. Die pad gGmbH: Im Januar 1990 konstituierte sich im Ostteil Berlins eine Initiative engagierter Eltern, Lehrer_innen und Jugendlicher, deren erklärtes Ziel darin bestand, gegen Drogen präventiv tätig zu werden. Aus dieser Initiative ging im Frühjahr 1990 der Verein „pad e.V. - Eltern, Kinder und Jugendliche gegen Drogenmißbrauch“ hervor. Es entwickelte sich ein leistungsfähiger Träger mit fast 40 Projekten, mehr als 20 Standorten und mehr als 200 Mitarbeiter_innen. Nach fast 25-jähriger Tätigkeit des gemeinnützigen Vereines und stetigem Wachstum wurde der Träger in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt. Damit wurden die notwendigen Weichen gestellt, um auch weiterhin zukunftsfähig zu bleiben und die Strukturen an die kommenden Herausforderungen anpassen zu können.

Termine

Keine Termine

Trägervorstellung


Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.