Transparent

10. Gesundheitstag im Haus „Die Ahrenshooper“ - Ein voller Erfolg

10. Gesundheitstag im Haus „Die Ahrenshooper“ - Ein voller Erfolg

Am 24. Juni 2015 luden die Projekte der „Ahrenshooper“  von 10:00 bis 13:00 Uhr zum 10. Gesundheitstag in die Ahrenshooper Str. 5 / 7 ein. Die Schirmherrin der Veranstaltung, Frau Dr. Obermeyer, Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit sowie der Geschäftsführer der pad gGmbH, Herr Dr. Drahs eröffneten die Veranstaltung gemeinsam.

An dem bunten Aktionsprogramm mit sportlichen Wettbewerben wie Minigolf, Bogenschießen und Slackline beteiligten sich circa 210 Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschule am Wäldchen. Neben Sport, Musik, Fitness, einer mobilen Spielewelt, einer Hüpfburg, Infoständen, einem Quiz zu Gesundheitsberufen, und einem kleinen Malwettbewerb zum Thema Gesundheit gab es auch reichlich Gesundes zum Essen und zum Trinken. Alle hatten viel Spaß beim Mitmachen, Zuschauen, Staunen und Ausprobieren.Der Gesundheitstag ist seit vielen Jahren eine Veranstaltung des Begegnungszentrums „Die Ahrenshooper“: mit seinem Jugendclub TRIALOG und weiteren Projekten der pad gGmbH, der JFE Kietzoase vom Kietz für Kids gGmbH, der Selbsthilfe, Kontakt- und Beratungsstelle „Horizont“ , des Teams Hohenschönhausen von Gangway e.V., dem Projekt Starthilfe Network des FVAJ e.V. wie auch des Bezirksamtes Lichtenberg, Berliner Polizei, Grundschule am Wäldchen, Förderverein Landschaftspark Nordost e.V., LAG Berlin, JFE Full House, JFE Uno und JFE Welseclub des pad gGmbH, Globus-Projekt des pad gGmbH,  SJC und Dracos Drachenwelt.Für das kommende Jahr wird bereits der nächste Gesundheitstag geplant.

Termine

Keine Termine

Trägervorstellung


Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.