Transparent

Begleiteter Übergang (Grundschule an der Mühle)

Begleiteter Übergang (Grundschule an der Mühle)

Das Projekt Begleiteter Übergang ist ein Angebot zur Förderung der Integration von Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt im emotionalen, sozialen und kognitiven Bereich. Hierbei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen Schule und Jugendhilfe nach § 27.2 SGB VIII.  Die Kinder bekommen im Projekt die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erweitern, um auf der Basis ihrer Stärken und Fähigkeiten erfolgreich zu lernen und sich wieder positiv auf den Schulalltag einlassen zu können. Die Kinder haben in einer kleinen Gruppe von sechs Schüler_innen die Chance, mit anderen Kindern in einer angemessenen Weise zu interagieren, sich zu verständigen und neuerlernte Fähigkeiten zu erproben. Alle Schüler_innen erleben so gemeinsame Erfolge beim Lernen.

Das Projekt wird durch ein/e Sozialpädagog_in der pad gGmbH geleitet und von ein/er Lehrer_in der Grundschule an der Mühle unterstützt. Die Kinder haben im Projekt immer eine feste Bezugsperson, an welche sie sich mit allen Anliegen wenden können. Auch können die Schüler_innen mit in den Unterricht begleitet werden, um sie beim Lernen im Klassenverband zu unterstützen und zu stärken.

Ergänzend ist die Stärkung der Eltern in ihrer Elternrolle entscheidend für den Lernerfolg der Kinder. Daher werden in regelmäßigen Gesprächen gemeinsam Strategien für die Kinder entwickelt, um ihnen einen positiven Schulalltag zu ermöglichen.

Weiterhin findet ein regelmäßiger Austausch zwischen der Schulleitung, den Lehrer_innen und Erzieher_innen der Schule mit der Sozialpädagog_in statt. Dies ist besonders wichtig, um den Kindern im kompletten Schulalltag Unterstützung zukommen zu lassen und ihnen die Chance zu geben, die neu erlernten Fähigkeiten im Klassenverband und dem Hort zu gebrau-chen.

Zur Zielgruppe gehören Kinder der Klassenstufe drei bis vier, die die Grundschule an der Mühle besuchen. Nach einer ersten Beratung zwischen Projekt und Schule, findet ein gemeinsames Gespräch mit den Eltern und Kindern statt. Wenn eine Aufnahme von allen Seiten gewünscht ist, wird ein Antrag auf Hilfe zur Erziehung beim Jugendamt gestellt.

Weitere Informationen zur Arbeit im Projekt, sind im Flyer zu finden.

 

Kontaktformular

{loadcontact id=|1|recipient=|begleiteteruebergang.adM@pad-berlin.de |}

 

Standort

Grundschule an der Mühle

Kienbergstraße 59

0159 - 06 35 21 67
begleiteteruebergang.adM@pad-berlin.de

Kienbergstr. 59
12685 Berlin

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Trägervorstellung


Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.