Transparent

Schadenswiedergutmachung

Schadenswiedergutmachung

Das Projekt betreut Ersttäter_innen im Alter von 14-21 Jahren, die nachweislich eine Sachbeschädigung in Form von Graffiti, Scratchen und/oder Vandalismus bei der BVG, der BSR oder anderen Unternehmen/Personen begangen haben.

Es bietet Unterstützung bei der Wiedergutmachung von zivilrechtlichen Schadensersatzforderungen durch Arbeitsleistungen bei den Geschädigten. Dabei  wird eine zeitnahe Reaktion auf straffälliges Verhalten ermöglicht und die Voraussetzung zur Einstellung eines evtl. drohenden Strafverfahrens geschaffen. Ebenso werden Jugendliche und Heranwachsende mit einer richterlichen Weisung/Auflage im Projekt betreut.

Das Angebot umfasst zudem die Information und Aufklärung zum Thema Sachbeschädigung und deren zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen im Rahmen von individuellen Beratungen mit Jugendlichen und deren  Eltern bzw. Betreuer_innen sowie die Teilnahme an und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Beratungsangeboten in Zusammenarbeit mit Schulen, Polizei und Jugendfreizeiteinrichtungen.

Kontaktformular

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen

Standort

Schadenswiedergutmachung

030 / 92 000 25
030 / 92 45 219
gsw@pad-berlin.de

Ahrenshooper Str. 7
13051 Berlin

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg