Transparent

Aktuell suchen wir Sozialarbeiter_innen für das Betreuten Jugendwohnens nach § 34 SGB VIII. Sie betreuen in Voll- oder Teilzeit Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren mit Unterstützungsbedarf in Wohngemeinschaften des Trägers in Berlin-Lichtenberg oder Berlin-Hellersdorf und unterstützen sie bei der Verselbständigung. Besondere Zielgruppe des Projektes sind Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen in Wohngemeinschaften
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Lebensperspektive
  • Begleitung von jungen Heranwachsenden bei der Verselbständigung
  • Stärkung sozialer Kompetenz mit dem Ziel der  Partizipation und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Stärkung von Selbstbewusstsein, die Entwicklung einer realistischen Selbsteinschätzung sowie  das Erkennen und Nutzen eigener Ressourcen
  • Unterstützung bei der schulischen/beruflichen Integration
  • Unterstützung bei der Bewältigung von individuellen Problemlagen
  • Förderung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Unterstützung bei der Abklärung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe
  • Unterstützung bei der Identitätsfindung im gesellschaftlichen und kulturellen Kontext
  • Ggf. Klärung Familienzusammenführung oder Rückkehroptionen in das Herkunftsland

Ihr Profil:

Sozialpädagog_in (Dipl./MA/ Bachelor) Sozialarbeiter_in oder vergleichbare Qualifikation

  • mit Erfahrungen in der Betreuungsarbeit
  • nach Möglichkeit mit Sprachkenntnissen (mindestens Englisch)

Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz, d.h. sie sind bereit:

  • den jungen Menschen frei von Vorurteilen zu begegnen
  • Sprachbarrieren im Alltag mit nonverbalen und kreativen Mitteln zu überwinden
  • den Austausch zwischen Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Herkunft zu fördern
  • Kontakte zu ethnischen Gemeinschaften herzustellen
  • sich mit einer Vielfalt an Sprachen, Kulturen, Wertehaltungen, Religionen und Lebensentwürfen auseinander zu setzen
  • sich Kenntnisse anzueignen über den jeweils kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und religiösen Hintergrund des Herkunftslandes

Zu ihren Eigenschaften gehören: Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenzen, hohe Motivation und Ausdauer, Geduld, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Reflektionsvermögen, Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • flexible Arbeitszeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie online oder per Post bei:

pad gGmbH
Herrn Dr. Wolfgang Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin
info@pad-berlin.de

Transparent

Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen