Transparent

Aktuelles

Am 7. Juni 2016 findet um 17 Uhr findet in der Alten Börse der Aktionstag „Väter und Großväter in Verantwortung“ statt. Im Zentrum stehen Väter, Großväter und Väter in spe. Freuen Sie sich auf einen offenen Dialog. Die Themen drehen sich um die Bedarfe von Vätern im Bezirk. Was könnte Ihrer Meinung nach verbessert werden? Was fehlt Ihnen im Bezirk? Wo sind schon gute Ansätze zu sehen? Worauf lässt sich aufbauen?

So lautet das Motto des bundesweiten Programms der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. In Zusammenarbeit mit dem 1.FC Union Berlin (offizieller Träger des Programms) und zahlreichen Partnern, die bereits aktiv und erfolgreich in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, wird dieses Programm innerhalb der nächsten 2 Jahre umgesetzt.

Die Rohbauarbeiten gehen gut voran und inzwischen haben auch der Zimmermann und sein Team die Arbeit aufgenommen. Gerade werden die Deckenbalken montiert. Auch die ersten Hebeanlagen für Abwasser und Regenwasser sind gesetzt und der Abwasseranschluss an das öffentliche Netz der Berliner Wasserbetriebe ist in Vorbereitung. Viele Gewerke arbeiten Hand in Hand und es gibt jeden Tag Neues zu entdecken.

Ab dem 9. Mai wird es ein regelmäßiges Angebot für Väter und ihre Kinder im Bezirk Marzahn-Hellersdorf geben. Neben einer Beratung wird eine Vielfalt an Möglichkeiten für Väter geboten. Damit soll eine bisher selten angesprochene Zielgruppe im Bezirk aktiviert werden. Ab dem 9. Mai bietet das Projekt „Väterarbeit“ der pad gGmbH ein neues Angebot für Väter im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf an. Neben einem Beratungsangebot für Väter wird es u.a. eine Krabbelgruppe für Väter geben. Zudem treffen sich im wöchentlichen Wechsel am Montag eine Gruppe werdende Väter und eine Gruppe „Väter in Regenbogenfamilien“. Auch ein Aktionsnachmittag wird es zweiwöchentlich geben. Weitere Programmpunkte sind: PapKi – Kochen, Spielen Essen, Papa-Brunch und Papa-Kind-Tobe-Nachmittage. Veranstaltungsorte sind das FamilienHaus Kastanie (Kastanienallee 55, 12627 Berlin) und das Haus am Akaziengrund (Allee der Kosmonauten 77, 12681 Berlin).

Neben den wichtigen Bauarbeiten am Gebäude ist nunmehr auch wieder schwere Technik im Einsatz für die Entsorgung des überschüssigen Bodens sowie für die Vorbereitung des Einbaues des Regenwassertanks. Dadurch sind jetzt auch gut die Flächen zu erkennen, welche künftig als Spiel- und Erlebnisbereich zur Verfügung stehen. Der Rohbau geht weiter gut voran, fast alle Räume im Gebäude sind nun gut zu erkennen.

Seite 45 von 60

Termine

Keine Termine

Trägervorstellung


Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.