Stellenangebote

Viele Wege führen zur pad gGmbH. Wir sind ein vielfältiger Träger mit unterschiedlichen beruflichen Perspektiven. Ob initiativ, auf eine Ausschreibung, als Praktikant_in oder Quereinsteiger_in – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir suchen eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) als IT-Fachkraft in Vollzeit (39h).

Sie sind fachlich gut aufgestellt, strukturiert, kommunikativ und begeistern sich für die Gestaltung der IT-Landschaft in unserem sozialen Träger!

Sie möchten sich mit uns den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung stellen!

Dann sind das Ihre Aufgaben in unserem Träger:

  • Sie kümmern sich um die technische Ausstattung, die Anschaffung und die Installation der digitalen Infrastruktur des Trägers.
  • Sie legen Konten (Email, Webspace, Mircosoft Office 365, etc.) an und verwalten diese.
  • Sie sind verantwortlich für die Netzwerkumgebung, inklusive Konzeption und Wartung der Netzwerkkomponenten.
  • Sie sind technische Ansprechpartner*in für unsere Projekte und Einrichtungen und begleiten die Mitarbeiter*innen vor Ort bei der Einführung neuer IT-Komponenten.
  • Sie analysieren und beheben Probleme vor Ort und via Remote.
  • Sie nehmen sich des operativen Tagesgeschäftes an.
  • Sie sind der Objektverwaltung unseres Trägers zugeordnet und sind bereit, über den IT-Bereich hinaus weitere Aufgaben zu übernehmen.

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum/zur Fachinformatiker*in oder ähnliche Qualifikation

Persönliche Fähigkeiten

  • Analytische und methodische Arbeitsweise
  • Kontaktfreudigkeit
  • Sensibles, wertschätzendes und diskriminierungsfreies Kommunikationsverhalten
  • Engagiertes, reflektiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Strategische und konzeptionelle Denkweise

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem anerkannten freien Träger der Jugendhilfe in Berlin Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf
  • Einbindung in eine motivierte und engagierte Verwaltung
  • Angenehmes Arbeitsumfeld
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten und Arbeiten von Zuhause
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab 08/21 eine_n Schulhelfer*in.

Sie meinen, dass die gemeinsame Erziehung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung richtig und wichtig ist!? Dann bewerben Sie sich bei uns. Als Schulhelfer_in können Sie Kindern und Jugendlichen mit Behinderung im Schulalltag eine ergänzende Unterstützung sein und sie fördern, pflegen und ihnen so helfen.

Ihr Profil:

Bei unseren Schulhelfer*innen legen wir Wert auf:

  • eigenständiges sowie eigenverantwortliches Handeln
  • eine spezifische Beobachtungsgabe sowie die Möglichkeit, situationsadäquat agieren und reagieren zu können
  • die Fähigkeit, grenzüberschreitende Verhaltensweisen aushalten und klären zu können
  • die Fähigkeit, diagnosespezifische Reaktionen respektieren und einordnen zu können
  • Kooperationsbereitschaft

Diese Stellen bieten sich besonders für die berufsbegleitende Ausbildung, für Student_innen sowie Quereinsteiger_innen an.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Arbeit nach Sekretärinnen-Modell: Während der Schulferien haben Sie frei
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort eine_n Sozialarbeiter*in (m/w/d) für den Einsatz an einer Grundschule in Marzahn Süd in Vollzeit.

Sie arbeiten mit 3-6 Kindern, ihren Familien sowie pädagogischem Personal im schulischen Rahmen zusammen, mit dem Ziel der Sicherung und Wiederherstellung der emotional-sozialen Kompetenzen der Kinder für die Teilnahme am schulischen Leben.

Ihre Aufgaben:

  • Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe in der Schule
  • Integration in den Klassenverband, Hort/ Nachmittagsbereich der Schule
  • Temporäre Lerngruppe
  • Ausarbeitung, Umsetzung sowie Durchführung gruppen- / einzelpädagogischer Angebote
  • Lehrer_innen- und Erzieher_innenberatung
  • Elternberatung - Verbesserung der Erziehungsmöglichkeiten in der Familie durch Erziehungsberatung,
  • Stärkung der familialen Selbsthilfekräfte
  • Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen
  • Schutz des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Qualitätssicherung der Arbeit durch Teamberatungen, Supervision, Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen im „Sozialen Lernen“
  • Berufliche Erfahrungen in der sozialpädagogischen Beratung von Kindern und deren Familien
  • Berufliche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Organisatorische und administrative Fähigkeiten (insbesondere gutes Zeitmanagement)

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen eine*n engagierte*n Sozialarbeiter*in (m/w/d) für den Einsatz im Projekt Schadenswiedergutmachung als Elternzeitvertretung in Teilzeit (30h).

Das Projekt unterstützt straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende in ihrer Bereitschaft zur schnellen Schadenswiedergutmachung, um strafrechtliche Folgen zu vermeiden oder Voraussetzungen für die Einstellung des Verfahrens zu schaffen. Die Jugendlichen sollen lernen, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und zu erkennen, dass ihr Verhalten sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtliche Folgen hat. Ebenso betreut das Projekt Jugendliche und Heranwachsende mit richterlicher Auflage/Weisung zu Freizeitarbeiten. Zur Prävention von Sachbeschädigung bietet das Projekt darüber hinaus Informationsveranstaltungen und Workshops an Schulen an.

Ihre Aufgaben:

  • Erstgespräche mit Jugendlichen/Heranwachsenden sowie deren Erziehungsberechtigten/Betreuer*innen
  • Vermittlung, Organisation und Kontrolle der Wiedergutmachungsphase
  • Durchführung von pädagogisch betreuten Freizeitarbeiten nach §10,15 JGG
  • Kontaktierung von Geschädigten, Zusammenarbeit mit verschiedenen Verfahrensbeteiligten und Kooperationspartner*innen
  • Entwicklung und Durchführung von Präventionsveranstaltungen an Schulen
  • Repräsentation/ Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine Verwaltungsarbeiten

Ihr Profil:

  • Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Bachelor/Master/Diplom) oder anerkannte gleichwertige Abschlüsse
  • Kenntnisse in (Jugend-) Strafrecht und Verwaltung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen

Persönliche Fähigkeiten

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Konfliktfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab 08/21 eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) für den Begleiteten Übergang in Teilzeit (27h-35h).

Sie arbeiten mit 3-6 Kindern im Grundschulalter (3-5. Klasse), ihren Familien sowie pädagogischem Personal im schulischen Rahmen zusammen. Ziel des Begleiteten Übergangs ist es, die emotional-sozialen Kompetenzen der Kinder für die Teilnahme am schulischen Leben zu sichern/wiederherzustellen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten vernetzt und kooperativ mit der Jugendhilfe und weiteren Institutionen zusammen
  • Sie integrieren Schüler*innen in den Klassenverband sowie in den Hort-/Nachmittagsbereich der Schule
  • Sie bieten eine temporäre Lerngruppe an
  • Sie gestalten, planen und setzen gruppen- sowie einzelpädagogische Angebote um
  • Sie stehen im engen Kontakt und Austausch mit dem Schul-Kollegium, arbeiten mit ihnen zusammen und beraten diese
  • Sie sind Ansprechpartner*in für die Sorgeberechtigten bei herausfordernden Themen
  • Sie werden aktiv bei dem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung und unterstützen bei der Umsetzung weiterer Schritte
  • Sie sind bereit für kontinuierliche Qualitätssicherung der Arbeit durch Teamberatungen, Supervision und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen im "Sozialen Lernen" sowie in der Beratung von Kindern und deren Familien
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Behörden
  • Organisatorische und administrative Fähigkeiten (insbesondere gutes Zeitmanagement)

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • soziale Kompetenzen
  • hohe Motivation und Ausdauer
  • Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) für den Einsatz an der Integrierten Sekundarschule Mahlsdorf in Teilzeit (30h) oder Vollzeit (39h).

Sie arbeiten in einem bestehenden Team aus zwei Sozialarbeiter*innen an der Etablierung der Schulsozialarbeit und gestalten aktiv die Bildungs- und Entwicklungsbedingungen für Schüler*innen der 7.-10. Klasse im Schulalltag mit.

Ihre Aufgaben:

  • Sie planen, organisieren und gestalten gerne
  • Sie setzen Angebote im Bereich Partizipation und Prävention um
  • Sie unterstützen Schüler*innen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung ihrer Sozialkompetenzen
  • Sie beteiligen sich an der Schulentwicklung und bringen Ihre Ideen in Gremien ein
  • Sie sind Ansprechpartner*in für die Sorgeberechtigten bei herausfordernden Themen
  • Sie werden aktiv bei dem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung und schuldistanziertem Verhalten und unterstützen das Kollegium bei der Umsetzung weiterer Schritte
  • Sie bieten wöchentlich ein Angebot im Rahmen des schulischen Ganztags an
  • Sie unterstützen bei Konflikt- und Krisensituationen
  • Sie stehen im engen Kontakt und Austausch mit der Schulleitung und dem Kollegium, arbeiten mit ihnen zusammen und beraten diese
  • Sie arbeiten vernetzt und kooperativ mit dem Jugendamt, anderen Fachdiensten, Institutionen und Projekten im Sozialraum zusammen
  • Sie sind bereit für kontinuierliche Qualitätssicherung der Arbeit durch Teamberatungen, Supervision und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen, Arbeit mit Gruppen und in der pädagogischen Einzelarbeit
  • Methodische Kenntnisse und Ideen zur Entwicklung und Umsetzung geeigneter Angebote
  • Erfahrungen in den Bereichen Kooperation und Vernetzung
  • Vertraut im Umgang mit neuen Medien

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Strukturierter, eigenveranwortlicher Arbeitsstil
  • Zuverlässigkeit
  • Offen für neue Ideen
  • Reflexionsvermögen
  • Empathie
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Während der Schulferien haben Sie frei; Arbeit nach dem Sekretär_innen-Modell
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams eine*n engagierte*n Sozialpädagog*in oder Erzieher*in (m/w/d) für den Einsatz in einer Integrierten Sekundarschule in Berlin Biesdorf in Teilzeit (30h) oder Vollzeit (39h).

Sie arbeiten mit Schüler*innen, ihren Eltern/Sorgeberechtigten sowie dem pädagogischem Personal im schulischen Rahmen zusammen und gestalten aktiv die Bildungs- und Entwicklungsbedingungen für junge Heranwachsende im Schulalltag mit.

Ihre Aufgaben:

  • Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe in der Schule
  • Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung  und Stärkung sozialer Kompetenzen von allen Schüler_innen im Sekundarbereich in einzel-, kleingruppen- oder  klassenorientierten Settings
  • Begleitung und Förderung von Schüler*innen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind
  • Förderung von Partizipation und Entwicklung partizipativer Strukturen
  • Ausarbeitung, Umsetzung sowie Durchführung präventiver, unterstützender und intervenierender Angebote
  • Unterstützung des Schulkollegiums durch Beratung
  • Förderung eines positiven Schulklimas und Mitwirkung in schulischen Gremien
  • Beitrag zum Gelingen einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Schule über Elternberatung und Vermittlung zwischen Elternhaus und Schule
  • Zusammenarbeit mit externen  Institutionen und Kooperationspartnern
  • Sicherung des Schutzes des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Qualitätssicherung der Arbeit durch Teamberatungen, Supervision, Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Erzieher*in/Sozialpädagog*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen in der Förderung von Sozialkompetenzen
  • Schwerpunktthemen: Gewaltprävention, sportorientierte Angebote, Freizeitgestaltung
  • Berufliche Erfahrungen in der sozialpädagogischen Beratung von jungen Heranwachsenden und deren Eltern
  • Organisatorische und administrative Fähigkeiten (insbesondere gutes Zeitmanagement)

Persönliche Fähigkeiten

  • Flexibilität,
  • Verantwortungsbewusstsein,
  • soziale Kompetenzen,
  • hohe Motivation und Ausdauer,
  • Geduld,
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Kreativität,
  • Reflexionsvermögen,
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung engagierte pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Einsatz in der ambulanten Hilfe zur Erziehung nach §§ 30, 31 SGB VIII (Einzelfallhilfe/Familienhilfe) in Marzahn-Hellersdorf.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Familie in ihrer Gesamtheit im Rahmen eines systemischen Ansatzes
  • Verbesserung der Erziehungsmöglichkeiten in der Familie durch Erziehungsberatung
  • Stärkung der familialen Selbsthilfekräfte
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Familien unter Berücksichtigung lebenswelt-orientierter Ansätze
  • Schutz des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Familie, dem/der zuständigen Sozialarbeiter_in des Jugendamtes sowie dem/der Koordinator_in im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Angebote trägerinterner Projekte

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (Bachelor/Diplom) oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Wünschenswerte Zusatzqualifikation: systemische Ausbildung, familientherapeutische Ausbildung, Mediation und/oder lösungsorientierte Beratung

Persönliche Fähigkeiten

  • Hohe Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Hohe Motivation und Ausdauer
  • Geduld
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie
  • Interkulturelles Verständnis

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interkulturellen professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Verträge mit unterschiedlichem Stundenvolumen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Dienst-Smartphone
  • Dienst-Laptop
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres interkulturellen Ansatzes engagierte pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Einsazt in der ambulanten Hilfe zur Erziehung nach §§ 30, 31 SGB VIII (Einzelfallhilfe/Familienhilfe) in Marzahn-Hellersdorf.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Familie in ihrer Gesamtheit im Rahmen eines systemischen Ansatzes
  • Verbesserung der Erziehungsmöglichkeiten in der Familie durch Erziehungsberatung
  • Stärkung der familialen Selbsthilfekräfte
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Familien unter Berücksichtigung lebenswelt-orientierter Ansätze
  • Schutz des Kindeswohl nach § 8a SGB VIII
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Familie, dem/der zuständigen Sozialarbeiter_in des Jugendamtes sowie dem/der Koordinator_in im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Angebote trägerinterner Projekte

Ihr Profil:

  • Anerkannter pädagogischer Abschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • Sprachkenntnisse: Deutsch
  • Wünschenswert: Mehrsprachigkeit

Persönliche Fähigkeiten

  • Interkulturelles Verständnis
  • Flexibilität, Motivation und Ausdauer
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interkulturellen professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Verträge mit unterschiedlichem Stundenvolumen
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort eine engagierte pädagogische Fachkraft (m/w/d) für unser Kita-Projekt "Frühe Bildung vor Ort" (FBO) am Standort Storkower Straße in Teilzeit (30h).

FBO Header mit Logo zugeschnitten

Sie haben Lust auf kultursensibles Arbeiten und wollen Familien mit Fluchterfahrung unterstützen? Sie sind offen und arbeiten gerne mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammen? Sie wollen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren und ihre Eltern eine Atmosphäre schaffen, damit sie sich wohl fühlen und ohne Ängste integrieren können? Sie haben Lust, Ihre eigenen Ideen einzubringen und ein professionelles Betreuungs- und Bildungsangebot zu gestalten? Dann bewerben Sie sich bei uns als pädagogische Fachkraft für unseren FBO Standort Storkower Straße!

Ihre Aufgaben:

  • Kindern und ihren Familien frei von Vorurteilen begegnen
  • Sprachbarrieren im Alltag mit nonverbalen und kreativen Mitteln überwinden
  • Austausch zwischen Kindern unterschiedlicher kultureller Herkunft fördern
  • Sich mit einer Vielfalt an Sprachen, Kulturen, Wertehaltungen, Religionen und Lebensentwürfen auseinandersetzen
  • Die Zusammenarbeit mit den Eltern gestalten und dokumentieren
  • Mit anderen Berufsgruppen wie z.B. Sozialarbeiter_innen und Einzelfallhelfer_innen zusammenarbeiten

Ihr Profil:

  • Pädagogische Fachkraft mit Erfahrungen in der Betreuungsarbeit
  • Interkulturelle Kompetenz

Persönliche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Empathie
  • Kreativität
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Wir bieten:

  • Einbindung in ein professionelles Team sowie fachliche Begleitung/Beratung
  • Supervision
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten bis maximal 14:00 Uhr
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung; z.B. Facherzieher*in für Sprache oder Traumapädagogik
  • Zentraler Arbeitsplatz unweit des S-Bhf. Landsberger Allee
  • Gute Bezahlung auf der Grundlage der SuE Tabelle der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen Erzieher*innen und Integrations-Erzieher*innen in Voll- und Teilzeit für den Kita-Bereich des Trägers.

Banner Erzieher

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder nach dem Berliner Bildungsprogramm
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Projekte und Ermöglichung zu freiem Spiel der Kinder
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter*innen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleiten von Praktikant*innen
  • Teilnahme an Dienstberatungen
  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen kooperierenden Institutionen
  • Beratung mit Fachkräften anderer Professionen

Ihr Profil:

  • Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in
  • Weiterbildung zur/zum Integrationserzieher*in

Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen für das Pilotprojekt Parkmanagement für die Monate Mai bis Oktober zwei Unterstützungskräfte (m/w/d) für unser Team der Parkläufer*innen in Teilzeit (10,5h/Woche).

Das Pilotprojekt soll erkunden, wie sich eine Betreuung von Parkanlagen auf Vandalismus und Müll auswirkt. Als Unterstützungskraft sind Sie mit Kolleg*innen vor Ort für die Parkanlage und deren Nutzung verantwortlich. Die Tätigkeit soll hauptsächlich an Frei-/Samstagen bzw. als Urlaubsvertretung bis zu 10,5h pro Woche erfolgen.

Ihr Profil:

Bei der Unterstützungskraft legen wir Wert auf:

  • Handwerkliche und kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität

Diese Stelle bietet sich besonders für Studierende, Quereinsteiger*innen und Minijober*innen an.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an:

Herrn Barthel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die pad gGmbH hält für verschiedene Projekte und Einrichtungen Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vor.
Der BFD ist freiwillig, generations- und geschlechtsübergreifend angelegt. Menschen ab dem 16. Lebensjahr engagieren sich – nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht - im BFD für einen Zeitraum zwischen 6 und 18 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern. Eine Altersobergrenze gibt es im BFD nicht. Die Freiwilligen (m/w/d) sind sozialversichert und werden pädagogisch begleitet.

Während eines BFDs können Freiwillige einerseits wertvolle Berufs- und Lebenserfahrungen sammeln, andererseits eigene Kenntnisse aktiv einbringen.

Der BFD ist das Richtige für Sie, wenn Sie...

  • eine sinnvolle Betätigung suchen und sich für andere engagieren möchten.
  • sich beruflich (neu) orientieren möchten oder einen Wiedereinstieg suchen.
  • Einblicke und Erfahrung im sozialen Bereich gewinnen möchten.
  • sich persönlich weiterentwickeln, mit anderen lernen und arbeiten möchten.
  • eigene Erfahrungen und Ideen einbringen möchten.
  • den BFD als Überbrückung oder Vorpraktikum nutzen möchten.

Unsere Einsatzorte:

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um einen optimale Funktion der Website zu garantieren nutzen wir einen Sessioncookie auf unserer Website. Dieser wird nach Verlassen der Website gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.